Startseite
    August
    September
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/bainsultas

Gratis bloggen bei
myblog.de





23.09.2013

Also nochmal zum Croagh Patrick: Das ist der heilige Berg der Iren, St. Patrick, der Patron der Iren, soll dort 40 Tage und Nächte gefastet haben und der Legende nach soll er vom Gipfel aus eine enorme Glock herab geworfen haben, die somit Schlangen ins Meer getrieben hat. Der Aufstieg ist für Pilger(er?) enorm wichtig, wer's richtig macht, macht's barfuß. Wir haben sogar einige gesehen, die es aber, so glaube ich, weniger aus religiösen Gründen, sondern eher aus dem Grund, sagen zu können "Ich war barfuß dort oben", gemacht haben. Wir haben uns auch kurz mit ihnen unterhalten und sie waren ziemlich neidisch auf unsere Schuhe . Für die unter euch, die was darüber lesen wollen (allerdings in Englisch, aber ziemlich gut geschrieben und einfach nur wahr): http://emeraldpie.wordpress.com/2012/05/31/10-things-i-now-know-from-climbing-croagh-patrick/ Sie spricht einem wirklich aus dem Herzen . Es ist faszinierend, Menschen aller Altersgruppen dort hinauf kraxeln zu sehen und ich bin wirklich voller Hochachtung für diejenigen, die um die 80 Jahre sind und dort noch hoch steigen! Nun aber zu heute: Nach Rosie longieren und Ställe ausmisten hab ich mich an's Haus begeben, das nach einem Wochenende ohne Deirdre ziemlich übel aussah . Gesaugt, aufgeräumt, gespült, etc. Das hat auch ne ganze Weile in Anspruch genommen und dann bin ich nochmal in die Stadt zum Tesco gefahren, um ein paar Sachen zu besorgen, damit ich zumindest ne Pizza belegen konnte. Ich bin übrigens mittlerweile ziemlich an den Linksverkehr gewöhnt, so dass ich jetzt Bammel davor habe, in Deutschland wieder in den Rechtsverkehr zu kommen! Als ich zurückkam hab ich einen Riesensack voll Äpfel geschält, geschnitten udn gekocht, um Apfelmus zu machen. Dann war es auch irgendwann Zeit, Rebecca von der Schule abzuholen (Erika ist zu ner Freundin gefahren und wurde von deren Mutter abgeholt), die Pizza zu machen, Louise (Rebeccas Freundin) von ner anderen Schule abzuholen und die beiden zum Schwimmen zu bringen. Anschließend habe ich die Ponies rein gebracht und Teig für Kaiserschmarrn vorbereitet, da Apfelmus mit Kaiserschmarrn ziemlich gut ist! Dann hab ich Rebecca wieder abgeholt, den Kaiserschmarrn gebacken und das hat mich ne ganze Weile gekostet, so dass dann irgendwann auch Deirdre und Sophie wiedder zurückkamen. Sophie hat sich zwar nicht für Olympia qualifiziert, aber da sie teilweise 18jährige als Gegnerinnen hatte und nur die ersten 3 von etwa 200 Teilnehmern qualifiziert wurde war das gar nicht schlimm. Sie ist irgendwo zwischen 20 und 30 platziert worden, was ja schon unheimlich gut ist!! Morgen soll ich mit David und Harry irgendwohin fahren, habe noch nicht ganz verstanden, was es ist, aber ich glaube so etwas wie eine Messe für Traktoren und so nen Kram, weil Deirdre meint, es sit dermaßen voll, dass sie Angst hat, wenn David allein mit Harry ginge würde er ihn verlieren. Naja, also mal sehen, was mich dort morgen erwartet .
24.9.13 00:05
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung